Erste verliert in Zeutern

Als Schlüsselspiel deklariert stand am vergangenen Freitag das Spiel bei den Sportfreuden aus Zeutern an. Doch die Vorzeichen standen an diesem Abend denkbar schlecht, da man auf drei Stammspieler verzichten musste. So kam es auch wie es kommen musste. Einzig Sebastian Essig wusste wieder zu überzeugen und hielt das Spiel mit 3 gewonnenen Spielen (ein Doppel mit Reich und zwei Einzel) spannend. Leider konnten nur noch zwei Einzel (von Jork und Reich) sowie einem weiteren Doppel (Degen/Schuh) gewonnen werden – Endstand 9:6.

Herren 2 mit erstem Sieg im Standteilderby

Durch einen Achtungserfolg mit 9:2 Punkten gegen den TV Heidelsheim sicherten sich unsere Spieler den Anschluss zum Tabellenmittelfeld.

Herren 3 souveräner Tabellenführer

Nichts anbrennen ließen unsere Herren 3 im Auswärtsspiel beim TTIG Gochsheim. Am Ende hieß es 8:2 für Obergrombach. In der Aufstellung Oestreicher, Lakus, Pytlik und Trunz kämpften unsere Spieler um die Punkte. Einzig allein unser Tischtennisurgestein Hans Pytlik – er feierte im Sommer seinen 80. Geburtstag - musste den Jungen Spielern Tribut zollen.

Die nächsten Heimspiele

Samstag, 24.10.2020 18 Uhr Herren 1 – TV Oberhausen 1 und zeitgleich Herren III – TSV Jöhlingen II

 

   

Termine