...gegen TV Bretten

Als man nach den ersten sieben Partien auf die Anzeigetafel schaute, konnte man seinen Augen nicht trauen. 7:0 für die TTF Obergrombach gegen die Favoriten aus Bretten. Alle Doppel und die ersten 4 Einzel gingen an die Gastgeber und die Gesichter der Gäste wurden so eisig wie die Temperaturen in der Halle. Leider war die Heizung, trotzt Anruf am Vortag bei den Verantwortlichen, nicht richtig eingestellt. Großes Lob an die Gäste, die diesen Umstand mit keiner Silbe erwähnten.
Die Brettener Spieler steckten auch nach dem Rückstand nicht auf und zeigten, dass der Platz in der Tabelle kein Zufall ist und gewannen die nächsten fünf Spiele, so dass es nur noch 7:5 stand. Gut, dass David Pott heute einen "Sahnetag" erwischte und das Ruder wieder für die TTF-O herumriss. Gernot Melcher setzte dann noch den entscheiden Schlusspunkt zum umjubelten 9:5 Endstand. Für die TTF Obergrombach spielten Thorsten Degen, Patrick Krämer, Sebastian Essig, Jörn Jork, David Pott und Gernot Melcher.

Mit einem Sieg am letzten Spieltag der Vorrunde in Oberhausen wäre sogar noch ein 3. Platz möglich.

Am Montag musste die erste Mannschaft in Karlsdorf bei einem Endergebnis von 6:9 die zweite Saison Niederlage einstecken. Mit diesmal in Stammbesetzung spielend, wollte die Erste die Niederlage aus dem letzten Spiel vergessen machen. Aus Sicht der Obergrombacher hatten die Karlsdorfer Spieler leider in den entscheiden Phasen die besseren Nerven. Viele knappe Sätze konnten die Gastgeber für sich entscheiden und holten somit auch am Ende verdient den Gesamtsieg. Es bleibt nur zu hoffen das die Obergrombacher beim nächsten Heimspiel, am Sa. den 10.10. gegen Kirrlach, mehr Erfolg haben.

JJ

Die beiden Schülerinnen Laura Hauenschild und Katrin Schlitz nahmen am 21.03.2015 erfolgreich am Regionsranglistentunier Mitte-Süd für Schüler und Jugendliche teil. Hier konnten sie sich für die Badische Verbandsrangliste der Jugend weiterqualifizieren. Die Mädchen haben am 25. und 26. April ihre nächsten Wettkämpfe - hierbei wünschen wir Ihnen viel Erfolg !

Am 01. Februar 2015 fanden in der Obergrombacher Schulturnhalle die Spiele des Bezirkpokals der Mädchen statt. Durch einen akuten Mangel an Schüler- und Jugendspielerinnen waren die Pokalspiele unserer Mädchen meist Endspiele oder sie wurden wie am 01. Februar in Obergrombach an einem Tag ausgespielt. Die Mädchen des TTF Obergrombach konnten sich klar gegen die Gegenerinnen von TTC Zaisenhausen mit 4:0 durchsetzen und gewannen dieses Mal den Pokal, nachdem sie sich im letzten Jahr mit dem 2. Platz zufrieden geben mussten. Durch den Sieg in der eigenen Halle und damit dem Gewinn des Bezirkspokals erspielte man sich sogleich das „Ticket“ um an den Endspiel um den Regionspokal teilnehmen zu können.

Dieses Endspiel wurde am 17.04.2015 in Neckarbischofsheim ausgetragen. Hier mussten sich die Obergrombacher Spielerinnen leider den besser spielenden Spielerkolleginnen von TTG Neckarbischofsheim geschlagen geben und Ihnen auch den Regionspokal überlassen.

2015 04 Bezirkspokal Schuelerinnen                          2015 04 Schuelerinnen Regionslangliste 1

Obergrombacher Siegermannschaft       Vor dem Regionsrang-
mit dem Bezirkspokal                              listenturnier

2015 04 Schuelerinnen Regionsrangliste 2

Regionspokal knapp verpasst

fxs

   

Login